Expedition Artenvielfalt: Ein Vortrag von Dr. Hannes Petrischak und 3. UferLeben- Regionalmarkt verschoben vom 16.05.2020 auf den 22.08.2020

Dr. Hannes Petrischak Hannes Petrischak: Leiter des Geschäftsbereichs Naturschutz der Heinz Sielmann Stiftung.

Samstag, 22 August 2020 ab 12 Uhr (Vortrag 14 Uhr),04463 Dreiskau-Muckern

Aus gegebenen Anlass müssen wir den Vortrag von Dr. Hannes Petrischak und den 3. UferLeben Regionalmarkt vom 16.05.2020 auf den 22.08.2020 verschieben.

Nach dem Beginn mit Dr. Ernst-Paul Dörfler im Mai 2019 möchten wir am 22.08..2020 wieder einen Regionalmarkt in Kombination mit einer Lesung bzw. einem Vortag anbieten. Diesmal gibt es einen spannenden Vortrag von Dr. Hannes Petrischak über sein aktuelles Buch Expedition Artenvielfalt: Heide, Sand & Seen als Hotspots der Biodiversität.

Dr. Hannes Petrischak: Expedition Artenvielfalt

Vom Menschen übernutzte Naturräume als Hotspots der Artenvielfalt? Was unglaublich klingt, wird in Brandenburg Realität: Dort werden Flächen, auf denen vor wenigen Jahren noch nach Kohle geschürft wurde oder auf denen Panzer rollten, zu Orten der natürlichen Vielfalt. 

Die Heinz Sielmann Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, derartige Landschaften zu erhalten und zu entwickeln, denn sie bieten einzigartige ökologische Nischen für das Überleben seltener Insekten-, Amphibien- oder Vogelarten. 

Das Buch stellt diese Schatzkammern der Natur mit einer Vielzahl exzellenter Fotos vor, erzählt Geschichten über ihre artenreiche Flora und Fauna und diskutiert zentrale Fragen des Naturschutzes.

UferSchwalben am Störmthaler See

Auch im Leipziger Neuseenland gibt es noch diese ökologischen Nischen. Der Vortag soll unter anderem auch zur größeren Wertschätzung dieser neu entstanden Biotope sensibilisieren. Eine weitere Zerschneidung der Biotope durch weitere touristische Hotspots würde diese unwiederbringlich zerstören. Gerade in einer durch den Braunkohleabbau derart geschundenen Region sollten wir sorgsamer mit diesen neu entstanden Naturräumen umgehen und diese besser schützen.

Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Dritter UferLeben Regionalmarkt in Dreiskau-Muckern 

Rund um den Vortrag veranstaltet UferLeben den dritten nachhaltigen Regionalmarkt. Das Motto „Gutes Essen für Alle” aufgreifend, ist Uferleben Gründungsmitglied im Ernährungsrat Leipzig. Unser Ziel ist es, in naher Zukunft einen regelmäßigen Markt mit nachhaltig erzeugten Produkten zu etablieren. Weiteres zu Händlern und Angeboten folgt in kürze. 

3. UferLeben Regionalmarkt Dreiskau-Muckern 22.08.2020