Seiden-Raubfliege

Seiden-Raubfliege

Rote Liste Deutschland: als ungefährdet aufgeführt Die Seiden-Raubfliege wurde am 7. Juli 2018 in der Permakultur Zone2 zwischen Dreiskau-Muckern und Pötzschau gesichtet. Die Seiden-Raubfliege gehört zur Familie der Raubfliegen. Die weltweit verbreitete und sehr artenreiche Familie (weltweit über 7000 Arten) umfasst einige äußerst erfolgreiche Jäger. Nachdem die Beute meist im Flug ergriffen wird, erfolgt nach dem StichContinue Reading Seiden-Raubfliege

Trauerrosenkäfer

Trauerrosenkäfer

Rote Liste Deutschland: stark gefährdet Bundesnaturschutzgesetz: besonders geschützte Art  Der Trauerrosenkäfer ist nach dem Labkrautschwärmer die zweite Rote Liste-Art, die wir unter unserer Rubrik „Naturbeobachtungen“ vorstellen möchten. Gesichtet wurde das Insekt am 7. Juli 2018 in der Permakultur Zone2 zwischen Dreiskau-Muckern und Pötzschau. Diese Käfer gehören zur Familie der Blatthornkäfer und werden 8-12 mm lang.Continue Reading Trauerrosenkäfer

Neophyten am Störmthaler See: Der Japanische Staudenknöterich

Neophyten am Störmthaler See: Der Japanische Staudenknöterich

Anfang November 2018 entdeckten zwei Mitglieder von UferLeben eine Pflanze des Japanischen Staudenknöterichs  am Seeufer unterhalb des Parkplatzes Störmthal.   Der Japanischer Staudenknöterich ist ein Neophyt, also eine eingewanderte Pflanzenart. Ursprünglich kommt der japanische Staudenknöterich aus China, Korea und Japan. 1825 wurde der Knöterich als Zierpflanze für Gärten in Europa eingeführt. Seitdem kam es zu einer massivenContinue Reading Neophyten am Störmthaler See: Der Japanische Staudenknöterich

Blauschwarze Holzbiene

Blauschwarze Holzbiene

Rote Liste: Auf der Vorwarnliste der gefährdeten Arten Bundesnaturschutzgesetz: besonders geschützte Art  Die Blauschwarze Holzbiene gehört zur Familie der echten Bienen und gehört mit einer Größe von 2 bis 3 cm zu einer der größten heimischen Bienenarten. Bis in die 80er Jahre war die Holzbiene in Deutschland nur in der Oberrheinebene beheimatet. In den letztenContinue Reading Blauschwarze Holzbiene

Raupe des Schwalbenschwanzes

Raupe des Schwalbenschwanzes

Raupe des Schwalbenschwanzes Fundort: Dreiskau-Muckern, Permakultur Zone2, 09/2018 Rote Liste: Auf der Vorwarnliste der gefährdeten Arten  Bundesnaturschutzgesetz: Streng geschützt  Der Schwalbenschwanz ist Schmetterling aus der Familie der Ritterfalter. Nach einem deutlichen Rückgang in den 70er und 80er Jahren hat sich der Bestand in den letzten Jahren in Deutschland leicht erholt und gilt aktuell als nicht gefährdet. ErContinue Reading Raupe des Schwalbenschwanzes

Raupe des Labkrautschwärmers

Raupe des Labkrautschwärmers

Labkrautschwärmer Fundort:  Nahe Rundweg Störmthaler See, etwa mittig zwischen Strand und Abzweigung Göselcanyonbrücke, 09.06.2018 Rote Liste Sachsen: gefährdet Bundesnaturschutzgesetz: besonders geschützt  Der Labkrautschwärmer ist ein Nachtfalter und gehört wie der Name schon sagt zur Familie der Schwärmer. Er ist beheimatet in Europa, Asien und Nordamerika. Man findet ihn vor allem in Schonungen, Heideflächen, Gärten undContinue Reading Raupe des Labkrautschwärmers

Raupe des Brombeerspinners

Raupe des Brombeerspinners

Raupe des Brombeerspinners Fundort: Rundweg-Störmthaler See oberhalb des neuen Feuerwehrstegs am 17.01.2019 Gefährdung: häufig, nicht bedroht Der Brombeerspinner ist ein aktuell noch zahlreich in ganz Mitteleuropa vorkommender Nachtfalter aus der Familie der Glucken. Er kommt vor allem auf Trockenrasen, Brachland und an Waldrändern vor. Die bis zu 8 cm langen Raupen sind ab August unterwegsContinue Reading Raupe des Brombeerspinners