Zauneidechse

Zauneidechse

Heute möchten wir euch eine weitere, in unserer Region häufige aber jedoch europaweit nach Anhang IV der FFH- Richtlinie streng geschützte, Art vorstellen. Es handelt sich um die Zauneidechse die das Reptil des Jahres 2020 ist. Die Echse ernährt sich hauptsächlich von Insekten und Spinnen und sie hält von September bis Mitte/Ende März Winterruhe. Zauneidechsen bewohnen strukturreiche, offeneContinue Reading Zauneidechse

Uferschwalbe 2020

Uferschwalbe 2020

Heute früh auf der Hunderunde sah ich die ersten fünf Uferschwalben munter am Störmthaler See rumflattern. Nach dem milden Winter und der ungewöhnlich frühen Ankunft der Störche Ende Februar, hätte man eigentlich auch mit einer früheren Ankunft der Uferschwalbe rechnen können. Auf ornitho.de waren die ersten Ankünfte von Uferschwalben in Deutschland ab Mitte März dokumentiert,Continue Reading Uferschwalbe 2020

Informationsabend blühendes Großpösna

Informationsabend blühendes Großpösna

Am Freitag den 13.03.2020 veranstaltet die Gemeinde Großpösna, Kuhstall e.V. und UferLeben e.V. den Informationsabends blühendes Großpösna. Die Idee des Informationsabend entstand im Frühjahr 2019 als Reaktion auf das dramatische Insektensterben und den globalen Verlust der Biodiversität. Der Begriff „Biodiversität“ beschreibt die Vielfalt des Lebens auf der Erde und ihre Zusammenhänge in ihrer gesamten Bandbreite. Diese biologischeContinue Reading Informationsabend blühendes Großpösna

Der Holzberg braucht unsere Unterstützung

Der Holzberg braucht unsere Unterstützung

Der Holzberg ist ein ehemaliger Steinbruch bei Eilenburg der sich in den letzten 25 Jahren zu einem Naturparadis mit vielfältigen Biotopstrukturen entwickelt hat. Er bietet hohe Felsformationen, Tief- und Flachwassergebiete sowie Trockenrasenflächen. Auf der rund 10 Hektar großen Fläche des stillgelegten Steinbruches wurden im vergangenen Jahr 47 Vogelarten, 10 Fledermausarten, 5 Amphibienarten, 5 Reptilienarten undContinue Reading Der Holzberg braucht unsere Unterstützung

Naturnahe und nachhaltige Architektur im Tourismus – eine visualisierte Beispielsammlung

Naturnahe und nachhaltige Architektur im Tourismus – eine visualisierte Beispielsammlung

Die kürzlich präsentierten Ergebnisse der Bürgerumfrage zur Entwicklung der Magdeborner Halbinsel am Störmthaler See verdeutlichen das aktuelle Meinungsbild der lokalen Bevölkerung zur derzeitigen und zukünftigen Nutzung der Magdeborner Halbinsel. NATUR und ERHOLUNG wurden dabei als die primären Schlüsselbedürfnisse herausgearbeitet. Geschlossene Freizeitanlagen, Großsportanlagen, Großkunstwerke oder die Etablierung einer Seetherme mit gehobenen Hotelanlagen erfuhren überwiegend Ablehnung. AuchContinue Reading Naturnahe und nachhaltige Architektur im Tourismus – eine visualisierte Beispielsammlung

Ostern funktioniert nicht ohne Hasen: Ein Plädoyer für den Feldhasen

Ostern funktioniert nicht ohne Hasen: Ein Plädoyer für den Feldhasen

Die intensive, industrielle Landwirtschaft und der damit verbundene Lebensraumverlust machen dem „Osterhasen“ in den letzten Jahren große Probleme. Trotz dessen, dass der Feldhase laut Roter Liste Deutschland als gefährdet gilt, fällt er nach dem Bundesjagdgesetz unter die jagdbaren Arten. Demnach darf er vom 01. Oktober bis zum 15. Januar gejagt werden. Die unten gezeigte GrafikContinue Reading Ostern funktioniert nicht ohne Hasen: Ein Plädoyer für den Feldhasen

Bürgerumfrage zur Entwicklung der Magdeborner Halbinsel

Bürgerumfrage zur Entwicklung der Magdeborner Halbinsel

Natur und Erholung sind die Schlüsselbedürfnisse in der Bürgerumfrage zur Entwicklung der Magdeborger Halbinsel am Störmthaler See Im November 2019 fand in der Gemeinde Großpösna eine Bürgerumfrage zur Zukunft der Magdeborner Halbinsel statt. Ziel der Erhebung war die Erfassung des Meinungsbildes zur derzeitigen und zukünftigen Nutzung der Magdeborner Halbinsel als Grundlage für einen weiteren Beteiligungsprozess.Continue Reading Bürgerumfrage zur Entwicklung der Magdeborner Halbinsel

Informationsabend blühendes Großpösna und anschließende Lesung aus „Die Wiese – Lockruf in eine geheimnisvolle Welt“

Informationsabend blühendes Großpösna und anschließende Lesung aus „Die Wiese – Lockruf in eine geheimnisvolle Welt“

Mit Insektenforscher Dr. Matthias Nuß vom Senckenberg Museum Dresden und dem Biologen, Autor und Naturfilmer Jan Haft Freitag, 13. März 2020, 19 Uhr im Ratssaal der Gemeinde Großpösna, Rathaus, Im Rittergut 1, 04463 Großpösna Ein Abend organisiert in Kooperation der Gemeinde Großpösna, dem Kuhstall e.V. und UferLeben.  Das dramatische Insektensterben ist in aller Munde und wissenschaftlich erwiesene Realität. Um dem entgegenzuwirken, stellt dieContinue Reading Informationsabend blühendes Großpösna und anschließende Lesung aus „Die Wiese – Lockruf in eine geheimnisvolle Welt“

Natur- und Umweltzirkus mit Rückenwind

Natur- und Umweltzirkus mit Rückenwind

Während sich in ganz Deutschland und Europa die Menschen vor dem Winterorkan Sabine in Sicherheit bringen, spielen die Kinder im Winterferienangebot des Natur- und Umweltzirkus NAUMZI mit Sabines Kräften am Ufer des Störmthaler Sees. Möglich wird das in der Tagebaufolgelandschaft des Leipziger Neuseenlandes. Aufgrund der erst kurzzeitigen Rekultivierung der Tagebaulandschaft gibt es hier noch keineContinue Reading Natur- und Umweltzirkus mit Rückenwind